Good News: LUCERNE REGATTA bis 2024 Weltcup Final Location!

Der Weltruderverband FISA hat am Montag nach der Weltmeisterschaft in Linz-Ottensheim (Ö) seinen alljährlichen Kongress durchgeführt. Die FISA hat den Final der Weltcup-Serie 2021-2024 erneut an SWISS ROWING und die LUCERNE REGATTA Association vergeben.

Weitere Infos auf: www.swissrowing.ch

WM Linz: Keine Medaillen, Drei Quotenplätze und eine grosse Überraschung!

Das SWISS ROWING Team konnte an der WM in Linz leider keine Medaille gewinnen.

Der Doppelzweier mit Röösli/ Delarze und Jeannine Gmelin im Frauen Einer sicherten sich mit Rang 5 einen Quotenplatz für die jeweiligen Bootsklassen im A-Finale, konnten jedoch nicht um die Medaillen mitfahren.

Für eine Überraschung sorgte der schwere Männer Vierer mit Schürch/ Maillefer/ Jacquot / Kessler. Mit Rang 2 im B-Final, welcher den Gesamtrang 8 bedeutet sicherten sie sich ebenfalls überraschend einen Quotenplatz im schweren Vierer für die Olympischen Spiele in Tokio.

Eine Entäuschung gab es für Rol/ Merz im leichten Doppelzweier der Frauen, welche mit Rang 5 im B-Finale einen Quotenplatz für Tokio klar verpassten.

Alle News zur WM finden sie auf www.swissrowing.ch/news